Flughafen München: Aussichtsterrasse im Terminal 2 öffnet wieder

Werbung
Foto: Flughafen München

Sie wurde von den Luftfahrtfans sehnsüchtig vermisst: Die Aussichtsterrasse im Terminal 2 des Münchner Airports. Am 1. Juni 2022 wird der Zugang zu dem beliebten Ausflugsziel nach über zwei Jahren wieder geöffnet. Flugreisende, Gäste und Beschäftigte können dann täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr den Blick auf das östliche Vorfeld des Airports genießen.

Auf einer Fläche von über 900 Quadratmetern und in einer Höhe von 23 Metern über dem Vorfeld bietet die Terrasse beste Aussichten auf die Flugzeuge, das Abfertigungsgeschehen sowie das gegenüberliegende Satellitengebäude. Mit einem Fernglas kann man sich das geschäftige Treiben noch näher anschauen. Bei gutem Wetter besteht auch die Chance auf einen Ausblick auf die Alpen.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Der kostenfreie Zutritt zur Aussichtsterrasse erfolgt über eine Treppe auf der Ebene 05 oberhalb des Check-In-Bereichs des Terminal 2. Ein Aufzug steht für einen barrierefreien Zugang zur Verfügung. Da die gastronomische Einrichtung auf der Terrasse weiterhin geschlossen bleibt, wurden Automaten mit Snacks und Getränken aufgestellt. Vor Ort gibt es auch Sitzgelegenheiten.

Quelle: PM Flughafen Zürich

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.