Flughafen Memmingen: Ryanair fliegt zukünftig nach Rhodos und Zagreb

Werbung
Foto: Allgäu Airport

Im Sommer 2021 verfügt der Flughafen Memmingen über 40 Ziele. Der aktuelle Sommerflugplan hält zudem mehr als sein Name verspricht. „Er gilt ja bis Ende Oktober und bietet in den kommenden Monaten zahlreiche Reise- und Urlaubsmöglichkeiten“, erläutert Marcel Schütz, Vertriebsleiter des Flughafens.

Soeben hat diese Liste einen Neuzugang bekommen: Denn die Fluggesellschaft Ryanair nimmt zusätzlich die griechische Insel Rhodos und die kroatische Hauptstadt Zagreb in ihren Flugplan auf. Bereits ab 3. Juli geht es am Samstag und am Dienstag in die Ägäis, am 3. September folgt Zagreb, das dann ebenfalls zwei Mal pro Woche angeflogen wird.

Werbung



„Bis Ende Oktober erhalten unsere Gäste ein hohes Maß an Planungssicherheit“, erläutert Marcel Schütz. Dazu zählt auch das Angebot von Ryanair, kostenlos umbuchen zu können. Konkret: Wer bis zum 30. Juni 2021 eine Reise bucht, die spätestens am 31. Oktober 2021 stattfindet, kann bis zu zwei Flugänderungen vornehmen.

Der aktuelle Flugplan in Memmingen verfügt über mehr als 40 Flugverbindungen in Europa – vom Sonnenstrand bis zum Städtetrip. Überdies haben die Fluggesellschaften auch bereits Teile ihrer Winterflugpläne für die Buchung freigegeben. Das aktuelle Gesundheitsgeschehen in den jeweiligen Ländern kann zu Auflagen oder Restriktionen führen. „Reisen bleibt aber weiterhin möglich und wird bis in den Herbst wohl immer sicherer zu planen sein“, sagt Marcel Schütz.

Quelle: PM Flughafen Memmingen