Flughafen Lübeck: Sundair fliegt ab September nach Mallorca und Kreta

Werbung
Foto: airportzentrale.de / Simon Pannock

Vom 3. September bis 29. Oktober 2021 geht es zwei Mal wöchentlich von Lübeck nach Mallorca. Die Insel wird jeweils vormittags am Montag und Freitag angeflogen. Zudem wird auch ab Lübeck in Zukunft Kreta angeflogen. Im gleichen Zeitraum immer dienstags, erfuhr airportzentrale.de vom Flughafen Lübeck.

Geflogen wird mit modernen Flugzeugen vom Typ Airbus A319 und A320 der norddeutschen Fluggesellschaft Sundair mit bis zu 180 Sitzen.

Werbung



Nach der Etablierung der beiden innerdeutschen Verbindungen nach München und Stuttgart sowie den sommersaisonalen Strecken nach Bern und Salzburg, erweitert der Flughafen mit den neuen Charterzielen jetzt sein Flugangebot hin zum Mittelmeer. „Wir freuen uns sehr, unseren Gästen ab September diese neuen Flugverbindungen auf die beliebten Mittelmeerinseln anzubieten“, so Prof. Dr.-Ing. Jürgen Friedel, Geschäftsführer des norddeutschen Regionalflughafens. „Wir haben die letzten Jahre seit der Privatisierung des Flughafen Lübeck genutzt, den Fokus ganz auf die Bequemlichkeit des Reisens und unsere Fluggäste zu legen. Eine gute Anbindung, Parkplätze vor der Tür und nur wenige Schritte bis zum Abflug sind geblieben, neu ist unser Terminal mit den modernen Check-in-Schaltern, die Gates mit den komfortablen Abflugbereichen sowie das entspannte Ankunftsterminal.“

Flugtickets und Pauschalreisen sind im Reisebüro über die gängigen Reiseveranstalter, wie z. B. schauinsland-reisen, sowie über die Website der Sundair buchbar.

Quelle: PM Flughafen Lübeck