Flughafen Leipzig/Halle und Flughafen Dresden melden hohes Passagieraufkommen

Werbung
Foto: Flughafen Leipzig/Halle GmbH, Uwe Schoßig

Im Oktober zählten die Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden so viele Passagiere wie in keinem anderen Monat seit Beginn der Pandemie. Den Flughafen Leipzig/Halle nutzten im Oktober 219.556 Fluggäste, das waren 38 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Von Januar bis Oktober 2022 zählte der Airport insgesamt 1.379.165 Passagiere, 147 Prozent mehr als im Jahr 2021.

Der Flughafen Dresden begrüßte im Oktober 107.271 Passagiere. Damit steigerte sich das Aufkommen um 44 Prozent zum Vorjahresmonat. Insgesamt nutzten von Januar bis Oktober 740.080 Passagiere den Flughafen der Landeshauptstadt, 170 Prozent mehr als im Vorjahr 2021.

Werbung



Zum Beginn der Wintersaison sind Flüge zu klassischen Urlaubszielen rund ums Mittelmeer, am Roten Meer und im Atlantik besonders gefragt. Auch die Verbindungen zu den Drehkreuzen und in europäische Metropolen erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Fluggästen.

Quelle: PM Mitteldeutsche Flughafen AG

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.