Flughafen Köln/Bonn: Pegasus Airlines fliegt nach Gaziantep

Werbung
Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Eine neue Direktverbindung in die Türkei: Die Fluggesellschaft Pegasus Airlines fliegt ab sofort vom Köln Bonn Airport nach Gaziantep. Der Erstflug in die Stadt im Südosten der Türkei hob am gestrigen Donnerstag (20. Juni) ab. Die Strecke wird auch in den kommenden Monaten immer donnerstags von Pegasus Airlines bedient.

„Die Türkei ist für Passagiere an unserem Flughafen ein zentraler Zielmarkt – sowohl für Urlaubsreisende als auch für Fluggäste, die dort Familie und Freunde besuchen“, sagt Thilo Schmid, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH. „Wir freuen uns daher, dass mit der direkten Verbindung von Pegasus Airlines nach Gaziantep das Angebot an Flügen in die Türkei nun noch reichhaltiger wird.“

Gaziantep, im Südosten der Türkei gelegen, ist mit mehr als zwei Millionen Einwohnern eine der größten Städte des Landes und blickt auf eine mehr als 5.000 Jahre alte Geschichte zurück. Im Archäologischen Museum werden zahlreiche Funde aus der Antike gezeigt, im Zeugma-Mosaik-Museum eine riesige Sammlung römischer Mosaike. Wahrzeichen von Gaziantep ist eine Zitadelle, die auf einem Hügel im Zentrum liegt. Und auch kulinarisch hat die Stadt einiges zu bieten: Gaziantep gehört laut UNESCO zu den weltweit bedeutendsten gastronomischen Städten.

Die Flugzeit zwischen Köln/Bonn und Gaziantep beträgt rund vier Stunden. Zum Einsatz kommen ein Airbus A320 und eine Boeing 737-800.

Quelle: PM Flughafen Köln/Bonn

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.