Flughafen Köln/Bonn: Neue Strecken von AnadoluJet und Turkish Airlines

Werbung
Foto: Flughafen Köln/Bonn – Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Turkish Airlines hat pünktlich zu den Sommerferien vier neue Destinationen im Gepäck: Seit heute verbindet AnadoluJet, die Tochtergesellschaft von Turkish Airlines, den Flughafen Köln/Bonn fünf Mal wöchentlich mit Istanbul-Sabiha Gökcen. Darüber hinaus nimmt AnadoluJet die türkische Hauptstadt Ankara drei Mal pro Woche in den Flugplan auf. Komplettiert wird das neue Angebot durch je eine wöchentliche Verbindung der Mutter Turkish Airlines nach Samsun am Schwarzen Meer und Hatay im Süden der Türkei.

„Wir freuen uns nicht nur darüber, dass unser Streckennetz in eine unserer wichtigsten Zielregionen – die Türkei – kontinuierlich ausgebaut wird. Außerdem ist das große Engagement der renommierten Star-Alliance-Fluggesellschaft Turkish Airlines und ihrer Tochter AnadoluJet, die nun neu bei uns ist, ein tolles Bekenntnis zu unserem Flughafen“, sagt Johan Vanneste, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH.

Werbung

Zusätzlich zu den vier neuen Zielen wird Turkish Airlines die bereits bestehende Verbindung zum Flughafen Istanbul ab dem
1. Juli 2020 von derzeit fünf wöchentlichen Flügen auf zwei tägliche Umläufe erhöhen.

Quelle: PM Flughafen Köln/Bonn

Schlagwörter: , ,

Hinterlasse eine Antwort