Flughafen Hannover: 1,1 Mio. Passagiere in den Sommerferien 2024 erwartet

Werbung
Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Von Beginn der Sommerferien in Niedersachsen bis zum Ende der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen rechnet der Flughafen Hannover mit ca. 1,1 Millionen Passagieren. Dabei werden die verkehrsstärksten Tage die Wochenenden zu Beginn der Ferien in Niedersachsen (21. Juni) und zu Beginn der Ferien in Nordrhein-Westfalen (5. Juli) mit über 20.000 Passagieren pro Tag sein.

Zu den beliebtesten Zielen ab Hannover gehören die türkische Riviera, Palma de Mallorca, die griechischen Inseln und viele weitere Sonnenziele rund ums Mittelmeer.

Aber auch Verbindungen zu den europäischen Metropolen sind im Flugplan zu finden: Barcelona, Zürich, Wien, London, Amsterdam und weitere Städte sind mehrmals täglich direkt erreichbar.

Durch die Stationierung eines zweiten Flugzeugs und der Basis-Eröffnung von Eurowings gibt es im Sommerflugplan zahlreiche neue Ziele, vor allem in Richtung Italien wie Rom, Neapel oder Bergamo.

Insgesamt bietet der Sommerflugplan über 60 Direktziele.

Flughafen Geschäftsführer Dr. Martin Roll: „In den nächsten Wochen rechnen wir mit einer sehr hohen Auslastung aller Flüge. Wir haben uns gemeinsam mit allen Playern am Standort gut vorbereitet, um den Sommerverkehr reibungslos zu bewältigen. Den Passagieren empfehlen wir die angebotenen Serviceleistungen wie den HAJway oder die Parkplatzreservierung zu nutzen.“

„HAJway“: Reservierung eines Zeitfensters an der Sicherheitskontrolle

Passagiere reservieren sich online ein Zeitfenster für den Zugang zur Sicherheitskontrolle. Während des reservierten Zeitfensters können die Passagiere direkt zur Sicherheitskontrolle gehen und Wartezeiten vermeiden. An der Sicherheitskontrolle müssen die Fluggäste lediglich ihre Bordkarte bereithalten. Der Service „HAJway“ ist für alle Passagiere kostenfrei und ab 48 Stunden vor Abflug verfügbar.

Quelle: PM Flughafen Hannover

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.