Flughafen Hamburg: Mit Nordwind Airlines kommt eine neue Airline aus Russland

Werbung
Foto: Simon Pannock

Mit Nordwind kommt eine neue Fluggesellschaft an den Hamburg Airport. Die 2008 gegründete russische Charterfluggesellschaft fliegt seit dieser Woche jeweils montags nach Moskau. Die Strecke wird mit Flugzeugen des Typs Boeing 737-800 und voraussichtlich auch Airbus A321 geflogen.

„Eine neue Airline am Hamburg Airport begrüßen zu dürfen, ist in diesen Zeiten ein besonders positives Signal. Nordwind fliegt bereits in 75 Städte, in 17 Ländern. Wir freuen uns sehr, dass die Airline Hamburg nun in das Streckennetz mit aufnimmt und somit das Sitzplatzangebot nach Moskau deutlich erhöht wird“, sagt Dirk Behrens, Leiter Aviation am Hamburg Airport. „Wir begrüßen Nordwind herzlich am Hamburg Airport und freuen uns auf eine erfolgreiche Partnerschaft.“

Werbung

„Der Flug von Moskau nach Hamburg ist ein wichtiges Element im Netzwerk der Nordwind Airlines in Deutschland. Auf dieser Strecke bieten wir den norddeutschen Passagieren nicht nur eine Direktverbindung nach Moskau, sondern auch bequeme Anschlüsse an das Netz der Fluggesellschaft am Drehkreuz-Flughafen Moskau-Scheremetjewo”, sagt Deputy Director General – Commercial Director Anton Mattis der Nordwind Airlines.

Tickets mit Nordwind nach Moskau sind ab 155 Euro pro Strecke ab sofort erhältlich, teilt der Airport mit.

Quelle: PM Flughafen Hamburg

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.