Flughafen Hamburg: HiSky Europe nimmt Strecke nach Chisinau auf

Werbung
Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Hamburg Airport begrüßt eine neue Fluggesellschaft: HiSky Europe startet ab sofort nonstop von der Hansestadt nach Chisinau. Die Hauptstadt Moldawiens war längere Zeit nicht nonstop ab Hamburg erreichbar. Jetzt finden wieder jeden Mittwoch und Sonntag Flüge statt. Das Angebot richtet sich vor allem an Personen, die Familie und Freunde in der Heimat besuchen möchten. HiSky Europe betreibt eine moderne Airbus-Flotte der A320-Familie.

„Wir heißen HiSky Europe herzlich am Hamburg Airport willkommen. Nach längerer Zeit sind damit ab sofort wieder Nonstopflüge von Hamburg nach Chisinau möglich. Es sind positive Nachrichten, dass das Hamburger Streckennetz weiterwächst und die Hansestadt noch besser in ganz Europa vernetzt wird. Jedes neue Direktziel bietet den Norddeutschen mehr Flexibilität und Komfort bei der Reise“, sagt Dirk Behrens, Leiter Aviation am Hamburg Airport.

Über HiSky Europe:
HiSky Europe ist ein privates Unternehmen, das seit 2021 Passagierlinien- und Charterflüge von Rumänien und Moldawien zu mehr als 20 nationalen und internationalen Zielen durchführt. Die Fluggesellschaft betreibt eine Flotte von sieben Flugzeugen der Airbus A320-Familie. Das Unternehmen hat drei Basen in Bukarest, Cluj-Napoca und Chisinau.

Quelle: PM Flughafen Hamburg

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.