Flughafen Hahn: Mitarbeiter bekommen 0,5 Prozent mehr Geld und Einmalzahlung

Werbung
Foto: Hahn Airport

Im Tarifstreit am Flughafen Hahn wurde eine Einigung erzielt. Alle Beschäftigten werden in diesem Jahr von einer leichten Tariferhöhung sowie einer Einmalzahlung profitieren.

Für die rund 300 Beschäftigten der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH haben die Tarifparteien Flughafen-Frankfurt Hahn GmbH, dbb und ver.di nach langen Verhandlungen und konstruktiven Gesprächen einen Tarifabschluss erzielt.

Werbung



Dieser besteht aus einer Entgelterhöhung für 2016 in Höhe von 0,5 Prozent, einer Einmalzahlung über 120 Euro, einer Ausbildungsverpflichtung sowie der Zahlung einer Erholungsbeihilfe. Die Laufzeit endet am 31. Dezember 2016.

Unter Berücksichtigung der derzeitigen Situation erklären die Beteiligten, dass ein Verhandlungsergebnis mit Augenmaß und Weitsicht verhandelt wurde, heißt es in einer Kurzmitteilung des Airports.

Quelle: PM Flughafen Hahn