Flughafen Graz: SWISS fliegt bald auch sonntags nach Zürich

Werbung
Foto: Flughafen Graz/Krug

Ab 24. September 2023 hebt SWISS ab Graz auch am Sonntag nach Zürich ab. Neben den zusätzlichen Flügen nach München ist das in diesem Monat die zweite Aufstockung einer Linienverbindung.

Zürich ist neben Amsterdam, Frankfurt, München und Wien einer der fünf großen Umsteigeflughäfen, der direkt ab Graz erreichbar ist; derzeit mit 3 Flügen pro Woche wird ab Sonntag, den 24. September um eine weitere Frequenz aufgestockt.

„Die zusätzliche Frequenz nach Zürich stellt eine wichtige Aufwertung des Flugplans dar. Für unsere Fluggäste bedeutet jeder weitere Linienflug zu einem großen Umsteigeflughafen ein Mehr an Flexibilität, da die Anzahl der Umsteigemöglichkeiten wächst“, informiert Wolfgang Grimus, Geschäftsführer des Flughafen Graz. „Das führt zu besseren Umsteigezeiten, höherer Angebotsqualität und schließlich zu kürzeren Reisezeiten.“

Bereits Anfang September wurde die Verbindung zwischen Graz und München um 12 wöchentliche Flüge aufgewertet; den Fluggästen ab Graz stehen somit wieder bis zu 3 tägliche Verbindungen in die bayrische Hauptstadt und von dort in die ganze Welt zur Verfügung.

Über Zürich in die weite Welt
Das Drehkreuz Zürich bietet Fluggästen ab Graz viele interessante Umsteigeverbindungen innerhalb Europas, aber auch nach Amerika, Südamerika oder Asien. Geflogen wird mit verschiedenen Flugzeugen des Typs Airbus.

Der Flughafen Zürich, der in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag feiert, wird von seinen Passagieren seit Jahren sehr geschätzt, was sich auch in der wiederholten Auszeichnung durch den Airport Service Quality Award als „bester Flughafen Europas“ in der Kategorie 25 bis 40 Millionen Passagiere widerspiegelt – zuletzt im Jahr 2022.

Quelle: PM Flughafen Graz