Flughafen Erfurt-Weimar: Information zu Germania-Flug ST2074

Werbung
Foto: Germania

Germania bestätigt, dass Flug ST2074 auf dem Weg von Erfurt nach Palma de Mallorca aufgrund eines Druckabfalls in der Kabine ca. 30 min nach dem Start nach Erfurt zurück gekehrt ist. Flug ST2074 ist um 06:16 Uhr in Erfurt gestartet. Nachdem der Druckabfall in der Luft festgestellt wurde, leitete der Kapitän planmäßig die für diesen Fall definierten Standardmaßnahmen ein, zu denen auch die Umkehr nach Erfurt gehörte.

Bereits auf dem Weg dorthin konnte die normale Druckversorgung in der Kabine wieder hergestellt werden. Um 07:18 Uhr landete die Maschine vom Typ B737 wieder sicher auf dem Flughafen Erfurt. Für die 147 Passagiere, 4 Kleinkinder und 5 Besatzungsmitglieder an Bord bestand zu keiner Zeit Gefahr. Niemand wurde verletzt. Germania nimmt diese Situation dennoch sehr ernst und hat umgehend Untersuchen eingeleitet, um die Ursache für den plötzlichen Druckverlust aufzuklären. Techniker analysieren aktuell die Ursache für den Vorfall. Sicherheit hat für Germania stets oberste Priorität.

Werbung

Wir bedauern den Vorfall ausdrücklich und entschuldigen uns bei unseren Fluggästen für die Unannehmlichkeiten, die ihnen daraus entstanden sind. Wir tun alles in unserer Macht stehende, um die betroffenen Fluggäste schnellstmöglich und sicher mit einem Ersatzfluggerät an ihren Zielort zu bringen.“

Quelle: PM Flughafen Erfurt-Weimar

Schlagwörter: , ,