Flughafen Erfurt-Weimar: Boeing 757-200 bringt 480.000 Corona-Tests

Werbung

Am Samstagmorgen, 27.03.2021, wird ein Großraumflugzeug vom Typ Boeing 757-200 / Frachter der russischen Fluggesellschaft EROFEY am Flughafen Erfurt-Weimar landen.

Bei der Ladung handelt es sich um 480.000 Corona-Tests mit einer Gesamtladung von ca. 20 Tonnen. Weitere Frachtflugzeuge der Airline mit gleicher Ladung werden am 28.03, am 01.04. und am 02.04. in Erfurt landen. Insgesamt werden ca. 2 Millionen Tests über den Flughafen Erfurt-Weimar geliefert.

Werbung



Flughafenchef Prof. Gerd Stöwer sagte dazu: „Wir freuen uns, dass wir als Landesflughafen des Freistaates Thüringen nun auch bei der Logistik der Corona-Tests einen wichtigen Beitrag für die Bekämpfung der Pandemie in ganz Deutschland leisten können.“ Der Flughafen, so Stöwer weiter, entwickelt sich immer mehr zu einem zentralen Umschlagpunkt für Express- und Sonderluftfracht in Deutschland.

Quelle: PM Flughafen Erfurt-Weimar