Flughafen Düsseldorf: TUS Airways fliegt zweimal pro Woche nach Tel Aviv

Werbung
Foto: TUS Airways

Seit heute (17. März 2022) verbindet TUS Airways die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt Düsseldorf mit Tel Aviv, der zweitgrößten Metropole Israels. Zweimal wöchentlich geht es dann in einem Airbus A320 in rund viereinhalb Stunden vom Rhein in die Stadt am Mittelmeer, die sich durch mediterranes Klima und Flair auszeichnet. Flüge ab Düsseldorf starten um 14:05 Uhr und erreichen Tel Aviv um 19:35 Uhr Ortszeit. Von Tel Aviv aus geht es montags und donnerstags um 09:10 Uhr (Ortszeit) nach Düsseldorf, wo die Landung für 13:05 Uhr Ortszeit geplant ist.

Michael Weinstein, CEO von TUS Airways: „Wir sind sehr stolz darauf, unsere neuen Flüge ab Düsseldorf zu starten. Es ist unser erstes Ziel in Deutschland und in Mitteleuropa. Die Stadt Tel Aviv und der Staat Israel sind einzigartige und aufregende Ziele. Wir bieten nicht nur reiche Kultur und Geschichte, sondern auch Strände und Nachtleben, fantastisches Essen und nicht zuletzt großartige Menschen und Gastfreundschaft. Wir werden unser Möglichstes tun, um sicherzustellen, dass unsere Passagiere ihre Reise vom ersten Moment an genießen, um ihnen ein einzigartiges Erlebnis zu geben, an das man sich gerne erinnert.“

Werbung



Thomas Schnalke, Vorsitzender der Geschäftsführung des Düsseldorfer Flughafens, dazu: „Wir freuen uns, dass wir mit Tus Airways einen neuen Airline-Partner bei uns begrüßen können. Mit Tel Aviv steht unseren Passagieren nun ein weiteres, interessantes Reiseziel im Mittelmeerraum zur Auswahl.“

TUS Airways wurde 2015 gegründet und hat ihren Sitz in Zypern. Die Fluggesellschaft betreibt eine reine Airbus A320-Flotte für Linien- und Charterflüge von/nach Zypern, Israel und Griechenland. Ab Frühjahr 2022 startet TUS Airways mehrere neue Strecken von Mitteleuropa nach Zypern und Israel, hauptsächlich aus Frankreich und Deutschland.

Quelle: PM Flughafen Düsseldorf

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.