Flughafen Düsseldorf: Flyone Armenia nimmt Strecke nach Jerewan auf

Werbung

FLYONE ARMENIA, Armeniens erste nationale Fluggesellschaft, nimmt wieder reguläre Flüge zwischen Jerewan und Düsseldorf auf, die während des Winterflugplans ausgesetzt worden waren. Seit dem 25. Mai wird die Route immer samstags bedient. Ab dem 19. Juni wird FLYONE ARMENIA die Frequenz auf zweimal pro Woche erhöhen, und zwar auf mittwochs und samstags. Zum Einsatz kommt eine A320.

Für Armenier und Menschen mit armenischen Wurzeln, die in der Metropolregion um Düsseldorf leben, bietet die Strecke eine unkomplizierte und schnelle Möglichkeit, in ihre Heimat, zu ihren Freunden und Verwandten zu reisen. Jerewan wird auch bei Touristen immer beliebter. „Jerewan ist als Hauptstadt Armeniens das kulturelle, touristische und wirtschaftliche Zentrum des Landes“, sagt Aram Khachatryan, Geschäftsführer von FLYONE ARMENIA. Jerewan wurde im 8. Jahrhundert gegründet und gehört zu den ältesten Städten der Welt. Über eine Million Menschen leben dort.

„Wir sind uns sicher, dass die Passagiere unsere Flüge zwischen Jerewan und Düsseldorf gut annehmen werden“, sagt Khachatryan. Derzeit bietet FLYONE ARMENIA Flüge von Jerewan zu zahlreichen Zielen an, darunter Paris, Nizza, Mailand, Moskau, Kischinau und Larnaka.

Quelle: PM Flyone Armenia

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.