Flughafen Düsseldorf: Europaweite Ausschreibung für Elektro-Artikel-Shops

Werbung
Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Der Düsseldorfer Airport vergibt den Betrieb von vier Shops, um seinen Passagieren und Besuchern eine noch größere Auswahl an Elektronikartikeln anbieten zu können. Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung soll ein neuer Anbieter aus dem Bereich „Elektronik“ gefunden werden. Die Vertragslaufzeit für den künftigen Mieter beträgt sieben Jahre. Dem neuen Betreiber stehen dann insgesamt bis zu 270 Quadratmeter Verkaufsfläche – sowohl im öffentlichen Bereich, als auch im Sicherheitsbereich – zur Verfügung.

Der Flughafen sucht einen innovativen Vertragspartner mit entsprechendem Know-How für eine langfristige Zusammenarbeit. Der neue Betreiber sollte nicht nur ein qualitativ hochwertiges und attraktives Angebot liefern, um den hohen Kundenerwartungen zu entsprechen. Gefragt sind auch Aufgeschlossenheit für Innovation sowie die Bereitschaft, gemeinsam neue Konzepte zu entwickeln.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Die Bekanntmachung des Vergabeverfahrens wird auf dem Portal „Subreport ELViS“ veröffentlicht. Der Betrieb soll im Frühjahr 2022 aufgenommen werden.

Quelle: PM Flughafen Düsseldorf

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.