Flughafen Düsseldorf: Bodenabfertiger und Airport halten bei Mitarbeitergewinnung zusammen

Werbung
Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Der Flughafen Düsseldorf, die Airlines und die Unternehmen, die die Bodenverkehrsdienste für die Fluggesellschaften betreiben, arbeiten im täglichen intensiven Austausch Hand in Hand, um einen reibungslosen Übergang bei den operativen Prozessen sicherzustellen und alle erforderlichen Positionen mit qualifizierten Mitarbeitern zu besetzen.

Das NRW-Verkehrsministerium gab am 19. Dezember 2022 bekannt, welche Unternehmen ab dem 1. April 2023 die Bodenabfertigungsdienste am Düsseldorfer Airport im Auftrag der Airlines übernehmen werden: Acciona Airport Services Düsseldorf GmbH, WISAG Aviation Contracting Düsseldorf GmbH & Co. KG und AAS Deutschland GmbH. Bereits wenige Tage später trafen sich die beteiligten Partner in verschiedenen Gremien mit Fachkolleginnen und -kollegen des Flughafens, um alle operativen Aspekte für einen optimalen Start vorzubereiten. Angesichts der anstehenden Herausforderungen ist der Flughafen Düsseldorf auch im engen Austausch mit Aviapartner Düsseldorf GmbH & Co. KG.

Werbung



Das Themenspektrum der Arbeitsgremien ist vielfältig und reicht von Büros und Arbeitsräumlichkeiten, Fahrzeugen und Ausrüstungen, Schulungen und Zertifizierungen bis hin zum Recruiting neuer Mitarbeiter.

Gerade bei der Mitarbeitersuche und -gewinnung bewährt sich die gute Kooperation zwischen den Partnern. Ob Flugzeugabfertiger, Gepäckabfertiger, oder Ramp Agent – das Jobangebot für interessierte Bewerber ist aktuell sehr gut. Bei allen Bodenverkehrsdienstleistern laufen die Bewerbungsgespräche auf Hochtouren und stimmen die Unternehmen zuversichtlich. Speziell für Mitarbeiter, die bereits über einen Flughafenausweis und entsprechende Schulungen und Qualifikationen verfügen, bieten sich sehr gute Chancen. Sie können grundsätzlich von den neuen Lizenznehmern übernommen werden. Auch über diese hinaus werden weitere Mitarbeiter gesucht.

Interessenten können sich direkt an die jeweiligen Unternehmen wenden:

  • AAS Deutschland GmbH
  • Acciona Airport Services Düsseldorf GmbH
  • WISAG Aviation Contracting Düsseldorf GmbH & Co.
Quelle: PM Flughafen Düsseldorf

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.