Flughafen Düsseldorf: Azores Airlines fliegt 2022 auf die Azoren

Werbung
Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Wandern, tauchen, am Strand liegen oder auch in heißen Quelle baden – diese Aktivitäten rücken ab kommenden Sommer (im Jahr 2022) noch näher in die Reichweite von Düsseldorf: Urlauber, die Erholung fern von Massentourismus suchen, werden auf den Azoren fündig. Ab 27. März 2022 verbindet Azores Airlines die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt mit Ponta Delgada, der Hauptstadt der portugiesischen Inselgruppe im Atlantik. Zweimal wöchentlich bringt dann ein moderner Airbus A321 Neo mit 186 Sitzen Passagiere in weniger als viereinhalb Stunden in das einzigartige Naturparadies, das sich durch ein ganzjährig mildes Klima auszeichnet. Flüge ab Düsseldorf starten um 14.40 Uhr und erreichen Ponta Delgada um 17 Uhr Ortszeit. Von Ponta Delgada aus geht es donnerstags und sonntags um 7.30 Uhr (Ortszeit) nach Düsseldorf, wo die Landung für 13:40 Uhr Ortszeit geplant ist.

Azores Airlines bietet Flugverbindungen zum Azoren Archipel von Nordamerika und dem portugiesischen Festland, aber auch von der Inselgruppen Madeira sowie den Kapverden. Die Fluggesellschaft hat Codesharing Vereinbarungen mit nordamerikanischen wie europäischen Carriern. Für Passagiere, die ab Düsseldorf reisen, bieten sich daher beste Voraussetzungen für attraktive Anschlussflüge zu allen Inseln der Azoren, nach New York (JFK), Boston, Toronto und Montreal sowie nach Lissabon, Porto oder Funchal.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Quelle: PM Flughafen Düsseldorf

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.