Flughafen Dortmund: Weniger Passagiere im dritten Quartal 2015 – mehr Passagiere im Gesamtjahr

Werbung
Vorfeldseitiger Blick auf das Terminal – Foto: Dortmund Airport

Drei Monate vor Jahresende liegen die Passagierzahlen am Dortmund Airport 1,3 Prozent über den ersten drei Quartalen des Vorjahres. Insgesamt 1.522.792 Passagiere und damit rund 19.000 mehr als im Vergleichszeitraum 2014 verzeichnete der Ruhrgebietsairport von Januar bis September. Die Monate Juli bis September waren auch 2015 wieder die passagierstärkste Zeit des Jahres.

Dennoch war das dritte Quartal 2015 mit –5,3 Prozent und 590.689 Passagieren schwächer als noch 2014. Damit fiel das klassischerweise durch die Sommerferien geprägte Jahresviertel erwartet schwach aus. Nach dem Rückzug der Air Berlin aus Dortmund lag das Mallorca-Flugangebot trotz Zusatzflügen von Germanwings Germania und Ryanair unter dem Volumen des Vorjahres. Außerdem reduzierte easyJet aufgrund des geringen Geschäftsreiseanteils in der Ferienzeit ihr Angebot an London-Flügen.

Werbung



Für das letzte Jahresviertel erwarten die Flughafenbetreiber wieder ein leichtes Wachstum. Insbesondere die neue Kanaren-Verbindung der Germania nach Fuerteventura soll für zusätzliche Passagiere sorgen. Damit würde auch mit Blick auf das Gesamtjahr der Wachstumskurs fortgesetzt.

Quelle: PM Flughafen Dortmund