Flughafen Dortmund: Vier neue Azubis starten in das Berufsleben

Werbung
Foto: Simon Pannock

Am Dortmunder Flughafen sind vier Auszubildende in ein neues Kapitel ihres Lebens gestartet: Celine Schäfers (20) und Luis Prieto Gomez (20) werden Servicekaufleute im Luftverkehr. Der Arbeitsbereich von Luis Budde (26) und Nick Klenczar (22) konzentriert sich auf den Cargo-Bereich des Airports – beide werden zur Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet.

Begrüßt wurden die vier Auszubildenden in der letzten Woche durch Geschäftsführer Ludger van Bebber. „Wir freuen uns, dass sich erneut vier junge Leute für das spannende Arbeitsumfeld am Dortmunder Flughafen entschieden haben. In beiden Bereichen gibt es jetzt wie in Zukunft einen hohen Bedarf an qualifiziertem Fachpersonal, zu deren Ausbildung wir jedes Jahr beitragen.“ Gemeinsam mit Betriebsratsvorsitzenden Martin Bernhard, Martin Runte (Cargo-Service) und Lara Brecht (Personalabteilung) beglückwünschte der Flughafen-Geschäftsführer die neuen Mitarbeitenden zum Start der Ausbildung.

Werbung



Auch im kommenden Jahr 2023 wird der Dortmund Airport erneut ausbilden. Noch bis Ende Oktober können sich alle, die sich für die Reisebranche und den Luftverkehr begeistern, unter dortmund-airport.de/ausbildung für einen der Ausbildungsplätze als Servicekauffrau/-kaufmann im Luftverkehr bewerben.

Quelle: PM Flughafen Dortmund

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.