Flughafen Dortmund: Mehr als 400.000 Passagiere in den NRW-Sommerferien erwartet

Werbung
Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Mit dem letzten Schultag am 05. Juli 2024 steht der Beginn der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen unmittelbar bevor und damit auch die Hauptreisezeit am Dortmund Airport. Während der sechseinhalbwöchigen Ferienperiode werden am Dortmunder Flughafen mehr als 400.000 Sommerurlauber erwartet.

Fluggästen steht seit Umstellung auf den Sommerflugplan ein attraktives Angebot aus 41 Direktzielen in über 20 verschiedenen Ländern zur Auswahl. Klassische Badeparadiese wie Kreta, Catania, Rhodos, Antalya oder Málaga sind dabei ebenso vertreten wie die beliebten Städteziele Rom, Porto und Budapest. Für Reisende, die abseits der populären Touristendestinationen weniger bekannte Urlaubsregionen erkunden möchten, bieten sich Ziele wie Tirana, Bukarest oder Varna an. Fluggäste haben zudem die Möglichkeit, täglich über das Drehkreuz Istanbul auch weiter entfernte Destinationen zu bereisen.

Kattowitz ist mit insgesamt 24 wöchentlichen Abflügen, durchgeführt von Wizz Air und Ryanair, die am häufigsten angeflogene Destination im Dortmunder Flugplan. Ebenfalls stark frequentiert ist Palma mit 20 wöchentlichen Umläufen. Mit der Aufnahme von Condor am 06. Juli erweitert der Flughafen das bestehende Angebot von Eurowings und Ryanair um eine weitere Airline mit Direktverbindung auf die beliebte Baleareninsel.

Um den Ferienstart reibungslos zu gestalten, empfiehlt es sich, mindestens zweieinhalb Stunden vor Abflug am Flughafen zu erscheinen. Da auch in den Parkhäusern mit einem erhöhten Aufkommen zu rechnen ist, sollten Parkplätze bei Bedarf im Voraus online gebucht werden. Fluggäste sollten möglichst den Online Check-in nutzen und sich bei der Fluggesellschaft über die Gepäckbestimmungen und beim Auswärtigen Amt über die Einreisebestimmungen des Urlaubslandes informieren. Ein besonders entspannter Start in den Urlaub gelingt mit dem Eurowings Late-Night-Check-in: Eurowings-Passagiere, die einen Flug antreten, der planmäßig vor 12:00 Uhr mittags startet, können ihr Gepäck gegen eine geringe Gebühr bereits am Vorabend zwischen 18:00 und 20:00 Uhr einchecken.

Der Dortmund Airport wünscht allen Urlauberinnen und Urlaubern erholsame Sommerferien.

Quelle: PM Flughafen Dortmund

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.