Flughafen Dortmund: Herbstferien-Bilanz 2023

Werbung
Foto: Simon Pannock

Erneut kann der Dortmunder Flughafen über eine positive Ferienbilanz berichten. Für die Zeit der nordrhein-westfälischen Herbstferien 2023 hatte der Airport in Holzwickede ein Passagieraufkommen von knapp 110.000 Reisenden prognostiziert. Mit Abschluss des 15. Oktobers wurde diese Vorhersage um mehr als 25.000 Passagiere übertroffen. Insgesamt konnte der Airport während der Ferienzeit 135.108 Reisende am Platz begrüßen und in Relation zum Vergleichszeitraum des Vorkrisenjahres 2019 ein Passagierwachstum von 4 Prozent verzeichnen.

Passagierreichster Tag der Herbstferien war der 02. Oktober – mehr als 9200 Fluggäste entschieden sich an diesem Montag für den Dortmunder Flughafen. Wie erwartet wurde die Attraktivität der wärmeren Urlaubsregionen über die Ferienperiode durch eine starke Nachfrage bestätigt. Insbesondere die Mittelmeerdestinationen Palma de Mallorca (13.694 Passagiere) und Antalya (5.815 Passagiere) erfreuten sich wieder einmal großer Popularität. Darüber hinaus stach die Anzahl der nach Polen reisenden Passagiere positiv hervor. 17.465 Fluggäste nutzten die von Wizz Air und Ryanair durchgeführten Verbindungen zwischen Dortmund und Kattowitz. Auch die Hafenstadt Danzig befindet sich mit 6.960 Reisenden weit oben in der Beliebtheitsskala.

Der Abschluss der Ferien sowie die kommende Einführung des Winterflugplans am letzten Oktoberwochenende bieten eine willkommene Gelegenheit, bereits jetzt mit den Planungen für die nächste Reise zu beginnen.

Quelle: PM Flughafen Dortmund

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.