Flughafen Dortmund: Herbsteferien 2022 – 50 Ziele stehen zur Verfügung

Werbung
Foto: Simon Pannock

Mit dem Start des langen Wochenendes beginnen in Nordrhein-Westfalen die zweiwöchigen Herbstferien. Der Dortmunder Flughafen rechnet in diesem Zeitraum mit zirka 144.000 Fluggästen und somit einem Wachstum um rund fünf Prozent im Vergleich zum Vorkrisenjahr 2019 (136.930 Passagiere). Reisende können in diesen Schulferien aus rund 50 Zielen wählen und somit aus rund 30 Prozent mehr Destinationen als vor Corona. Neustes Angebot: mit Wizz Air per Direktflug nach Rom.

Diese Verbindung bietet die ungarische Airline mehrmals pro Woche seit Ende September an. Ebenfalls eine Reise wert: Unser Nachbarland Polen. Ab dem Dortmund Airport stehen dazu momentan fünf Ziele zur Auswahl: Kattowitz, Breslau, Danzig, Olsztyn-Mazury und Krakau.

Werbung



Wer sich in diesen doch eher kalten Tagen nach dem Süden sehnt, hat überdies die Möglichkeit, unter anderem mit Eurowings nach Rhodos oder Palma de Mallorca zu reisen. Auch Antalya ist in den Herbstferien und den ganzen Winter von Dortmund aus zu erreichen.

Wer keinen langen Urlaub machen kann, profitiert von den verschiedensten Städtereiseangeboten am Dortmund Airport – etwa den Direktverbindungen nach London und Porto mit Ryanair.

„In unserem vielseitigen Flugangebot ist für jeden etwas dabei“, freut sich Flughafen-Chef Ludger van Bebber. „Wir gehen zudem davon aus, dass wir – wie schon in der Sommersaison – das Reiseaufkommen trotz hoher Fluggastzahlen wie gewohnt geordnet managen werden.“

Quelle: PM PM Flughafen Dortmund

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.