Flughafen Dortmund: Eurowings startet neue Strecken und stationiert weiteres Flugzeug

Werbung
Foto: Eurowings

Ab heute  (03.06.2021) haben Passagiere die Möglichkeit, immer donnerstags und sonntags direkt von Dortmund nach Kavala zu fliegen. Der Erstflug der Eurowings startete gegen 11 Uhr. Kavala ist eins von sieben neuen Zielen, die Eurowings im Laufe des Sommers neu ab Dortmund einführt. Die griechische Hafenstadt beeindruckt Urlauber mit einer faszinierenden Kulisse zwischen Berg und Meer. Kavala wird auch die himmelblaue Stadt genannt. Nicht nur, weil häufig die Sonne scheint, sondern auch, weil das Meer hier kristallklar ist. In den gemütlichen Tavernen an den endlosen Stränden lässt sich dieser Ausblick besonders gut genießen.

Kurz zuvor startete auch die ungarische Airline Wizz Air zu einem neuen Ziel: Banja Luka. Die Verbindung können Passagiere ab jetzt immer donnerstags und sonntags nutzen. Es ist bereits die dritte Stadt in Bosnien und Herzegowina, die Reisende ab Dortmund direkt erreichen können. Die Verbindung nach Sarajevo wurde erst vor wenigen Wochen neu eingeführt. Bosnien und Herzegowina ist unter Reisenden noch ein wahrer Geheimtipp, denn das Balkanland ist bei Touristen nahezu unbekannt. Doch ein Besuch lohnt sich. Vor allem Naturliebhaber kommen auf ihre Kosten: Die Landschaft ist geprägt von Flüssen, Hügeln und einer vielfältigen Flora und Fauna.
Bereits am Mittwoch gab es neue Eurowings-Strecken ab Dortmund
Eurowings ist am Mittwoch erstmals zu den neuen Zielen Malaga, Alicante und Catania abgehoben. Die Flüge sind Teil des stark ausgeweiteten Angebots an attraktiven Urlaubszielen von Eurowings im Sommerflugplan 2021 und ergänzen die bestehenden Euro-wings Verbindungen zur beliebten Ferieninsel Mallorca und nach Split. Weitere Erstanflüge stehen mit den Zielen Neapel, Heraklion und Kavala in den kommenden Tagen auf dem Programm. Zur Insel Rhodos startet Eurowings am 2. Juli. Für den Zeitraum der NRW-Sommerferien plant Eurowings ab Dortmund 280 Abflüge mit einer Kapazität von mehr als 48.000 Sitzplätzen.
„BVB Mannschafts-Airbus“ hob vollbesetzt nach Alicante ab
Im Rahmen des ausgeweiteten Sommer-Programms stationiert Eurowings ab sofort ein zweites Flugzeug in der Ruhrgebietsmetropole. Dabei wird insbesondere der „BVB Mannschafts-Airbus“ – aufgrund seiner schwarz-gelben Sonderlackierung ein europaweit bekanntes Foto-motiv – regelmäßiger Gast an seinem offiziellen Heimatflughafen im Ruhrgebiet sein. Bereits am Vorabend wurde der „BVB-Flieger“ bei seiner Ankunft in Dortmund mit einer Wasser-fontäne der Flughafenfeuerwehr empfangen. Heute hob der Airbus A320 mit der Kennung „D-AIZR“ vollbesetzt mit urlaubshungrigen Passagieren zum neuen Sommerziel Alicante ab.
Quelle: PM Flughafen Dortmund

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.