Flughafen Dortmund: 14 Prozent mehr Passagiere in den Herbstferien

Werbung
Vorfeldseitiger Blick auf das Terminal Foto: Dortmund Airport

Die Herbstferien 2014 haben am Dortmund Airport alle Erwartungen übertroffen. Insgesamt nutzten 110.877 Passagiere den Ruhrgebietsflughafen in diesem Zeitraum. Damit konnten 14 Prozent mehr Fluggäste verzeichnet werden, als in den Herbstferien des Vorjahres.

Vor den Ferien war mit einem Anstieg von 2 Prozent auf 100.000 Passagiere gerechnet worden. „Von einer derartigen Steigerung sind wir nicht ausgegangen. Diese Verbesserung ist eine erfreuliche Entwicklung. Die Airlines hatten auf ihren Maschinen hervorragende Auslastungen“, erklärte Geschäftsführer Udo Mager.

Werbung



Dabei werde das Wachstum weniger durch die touristischen Ziele getragen. Vielmehr sorge vor allem das generelle Wachstum der Verbindungen nach Mittel- und Osteuropa für einen Passagieranstieg. Darüber hinaus bietet neben easyJets Verbindung nach London Luton seit November 2013 Ryanair Flüge nach London-Stansted an. „London ist eines unserer gefragtesten Ziele und hat zu den Passagierzahlen in den Herbstferien besonders beigetragen“, so Mager.

Quelle: PM Flughafen Dortmund