Flughafen Berlin-Brandenburg: Feuer im Umspannwerk

Werbung
Foto: airportzentrale.de

In der Nacht von Samstag auf Sonntag brannte es in einem Umspannwerk am Berliner Hauptstadtflughafen BER. Um 0:35 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Neben der Flughafenfeuerwehr rückten auch Züge aus den umliegenden Landkreisen an.

Ein Wandler im Umspannwerk hatte Feuer gefangen. Die Feuerwehr konnte zunächst nur zuschauen. Sie musste warten bis der Strom vollständig durch den Notdienst des Netzbetreiber E.ON abgestellt wurde, teilt die am Einsatz beteiligte Feuerwehr Großziethen auf ihrer Facebookseite mit. Erst danach konnte der Spannungswandler mit einem CO2-Löschsystem gelöscht werden.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Die Stromversorgung am Flughafen Berlin-Schönefeld ist vom Umspannwerk nicht abhängig, so ist der Flugverkehr auch nicht beeinträchtigt gewesen. Ob und welche Auswirkungen das defekte Umspannwerk jetzt auf den BER hat ist bislang unklar.