Eurowings sucht für Basis in Stockholm Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Werbung
Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Eurowings spielt bei der anstehenden Neuordnung des europäischen Luftverkehrs eine aktive Rolle. Mit Eröffnung einer neuen Basis in Stockholm entwickelt die Lufthansa Group Airline ihr Angebot jetzt auch erstmals im Norden Europas. Ab März 2022 wird Eurowings zunächst fünf Flugzeuge des Typs Airbus A320 in der schwedischen Hauptstadt stationieren. Stockholm wird damit zum elften Eurowings Standort in Europa – und nach Palma de Mallorca, Prag, Pristina und Salzburg zur fünften Basis außerhalb des Heimatmarkts Deutschland. Die Flüge werden von Eurowings Europe, dem pan- europäischen Flugbetrieb von Eurowings, durchgeführt.

Mit der verstärkten Präsenz in den „Nordics“ schafft Eurowings nicht nur eine bessere Anbindung Schwedens insbesondere zu beliebten Sonnenzielen im Süden Europas. Der Schritt bringt zudem neue Arbeitsplätze in die Region und damit wichtige Beschäftigungsimpulse für den skandinavischen
Luftfahrt-Markt.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Für den Standort Stockholm startet Eurowings jetzt ein erstes Bewerbungsverfahren für Crews. In einem ersten Schritt hat die Airline rund 150 neue Stellen ausgeschrieben, etwa 100 für Kabinen-Besatzungen und rund 50 fürs Cockpit. Zur Basengründung und Aufnahme des Flugbetriebs werden ab März zunächst Crews von Eurowings Europe aus Wien ab Stockholm im Einsatz sein. Mittelfristig sollen die Flüge aber vollständig von lokal stationierten Crews durchgeführt werden. Crewmitglieder, die bereits für Eurowings Europe fliegen, haben gemäß innerbetrieblicher Regelungen ein bevorzugtes Wechselrecht in die skandinavische Metropole.

Robert Jahn, Geschäftsführer von Eurowings Europe: „Wir freuen uns, kurz nach Eröffnung unserer Basis in Prag das pan-europäische Wachstum jetzt auch im Norden Europas voranzutreiben. Mit der Schaffung lokaler Arbeitsplätze freue ich mich, weitere Kolleg:innen im Team begrüßen zu können. Dabei möchte ich insbesondere auch interne Kolleg:innen zu einem Wechsel ermutigen, um von Anfang an unsere Eurowings-DNA als innovatives und kundenorientiertes Team in die neue Base zu tragen.“

Eurowings wird ihre Gäste erstmals ab 27. März 2022 direkt von Stockholm aus zu rund 20 Standorten in ganz Europa bringen. Zu den ersten veröffentlichten Routen ab Stockholm gehören beliebte Sonnenziele im Süden Europas, etwa Palma auf der Balearen-Insel Mallorca, Alicante und Malaga in Spanien, Faro in Portugal oder Nizza in Südfrankreich. Als Städteziele nimmt Eurowings in einem ersten Schritt die Metropolen Berlin, Barcelona, Rom und Kopenhagen ins Programm, darüber hinaus Birmingham, Danzig und die Hauptstadt des Kosovo, Pristina. Weitere Destinationen folgen in den nächsten Wochen, teilte die Airline am Dienstag mit.

Quelle: PM Eurowings

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.