Eurowings präsentiert kompletten Sommerflugplan 2023

Werbung
Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Eurowings veröffentlicht den vollständigen Sommer-Flugplan 2023 von Ende März bis Ende Oktober. 37 Länder, rund 140 Ziele und mehr als 380 Routen stehen zur Auswahl und damit bietet die Value-Airline ihren Gästen ein attraktives Flugprogramm für den Sommer 2023 an, das nahtlos an die Reisesaison 2019, vor Einbruch der Pandemie, anknüpft. Griechenland, Italien und Spanien bleiben dabei die drei beliebtesten Urlaubsländer und bieten allesamt eine große Auswahl: 16 Reiseregionen in Griechenland, 15 in Italien und 14 in Spanien sind mit Direktflügen der Lufthansa Tochter ab Deutschland zu erreichen. Mallorca ist mit fast 400 Flügen pro Woche angebunden.

Das ist neu im Programm ab den fünf größten Eurowings Basen in Deutschland:

Werbung



Ab Berlin

  • Insgesamt rund 30 Direktziele
  • Rund 20-mal wöchentlich nach Mallorca
  • Neu nach: Alicante, Antalya, Göteborg, Graz, Helsinki, Ibiza, Kopenhagen, Larnaca, Malaga, Nizza, Porto Rhodos und Zakynthos
  • Häufiger nach Mallorca und Stockholm (elfmal wöchentlich)

Ab Düsseldorf

  • Insgesamt 116 Direktziele
  • Bis zu 65-mal wöchentlich nach Mallorca
  • Neue Strecken: Bergen (bis zu zweimal wöchentlich) und Tanger (einmal wöchentlich)
  • Häufiger nach Kreta (neunmal wöchentlich)

Ab Köln

  •  Insgesamt 81 Direktziele
  • Bis zu 47-mal wöchentlich nach Mallorca
  • Neue Verbindung: Bis zu viermal wöchentlich nach Valencia
  • Häufiger nach Barcelona (13-mal wöchentlich), Rom (neunmal wöchentlich), Kos und Rhodos (siebenmal wöchentlich), Alicante und Málaga (fünfmal wöchentlich), Antalya und Stockholm (viermal wöchentlich) und Burgas (zweimal wöchentlich)

Ab Hamburg

  • Insgesamt 51 Direktziele
  • Bis zu 35-mal pro Woche nach Mallorca
  • Neue Verbindung: Viermal wöchentlich nach Graz
  • Öfters nach Faro (fünfmal wöchentlich) und Malaga (viermal wöchentlich)

Ab Stuttgart

  • Insgesamt 75 Direktziele
  • Bis zu 41-mal pro Woche nach Mallorca
  • Neue Verbindung: Viermal wöchentlich nach Stockholm

Eurowings verbindet Europa – Programmausbau in Graz, Prag und Stockholm

Nicht nur Eurowings Gäste ab Deutschland dürfen sich auf eine große Angebotsvielfalt freuen. Auch Passagiere aus Tschechien, Schweden und Österreich können im Sommer 2023 aus einer größeren Auswahl wählen. Zwölf Urlaubs- und Städtedestinationen sind mit dem neuen Plan ab Graz erreichbar. Ab Prag zählt das Programm künftig 18 Strecken – neu sind Genf, Rhodos und Korfu. Die schwedische Hauptstadt verbindet Eurowings künftig neu mit Rom und Stuttgart.

Quelle: PM Eurowings

Eine Antwort zu “Eurowings präsentiert kompletten Sommerflugplan 2023”

  1. Norbert sagt:

    Ich sehe keine Direktverbindungen ab MUC, wie es letztes Jahr der Fall war, z.B. nach TFS.
    Gibt es keine in 2023?

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.