Eurowings kündigt neue Herbst und Winterziele ab Hamburg an

Werbung
Foto: Simon Pannock

Kurz vor Herbstanfang nimmt Eurowings ein beliebtes Sonnenziel ab Hamburg Airport neu auf: Ab sofort fliegt die Fluggesellschaft zweimal wöchentlich in die spanische Großstadt Valencia. Neben dieser Verbindung plant Eurowings im Winter zwei weitere Erstflüge: Göteborg und Marrakesch.

„Sobald der Herbst uns wieder kühlere Temperaturen beschert, sehnen sich viele Passagiere nach einer Verlängerung des Sommers. Daher freuen wir uns ganz besonders, dass Eurowings mit Valencia ihr Flugangebot kurz vor Herbstanfang um ein neues Urlaubsziel mit Sonnengarantie erweitert“, sagt Gesa Zaremba, Leiterin Airline & Traffic Development am Hamburg Airport. „Wer sich lieber fernab der Großstadt sonnt, kann mit Eurowings viele weitere Destinationen im Süden entdecken, dazu gehören u.a. beliebte griechische Regionen wie Korfu, Mykonos und Santorin.“

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

„Wir freuen uns sehr, dass wir ab sofort Deutschlands Norden erstmals eine direkte Eurowings-Verbindung nach Valencia anbieten können – damit bauen wir unser breites Angebot an preiswerten Direktflügen weiter aus. Als Deutschlands führender Ferienflieger können unsere Kunden ab Hamburg unter mehr als 50 attraktiven Europazielen wählen“, sagt Eurowings CEO Jens Bischof.

Mehr Vielseitigkeit im Winterflugplan 2021
Neben der neuen Verbindung in die spanische Großstadt Valencia kündigt Eurowings für den Winter 2021 zwei weitere neue Ziele ab Hamburg an: Ab 1. November 2021 fliegt die Fluggesellschaft sechsmal wöchentlich in die schwedische Großstadt Göteborg. Ab dem 6. November 2021 verbindet sie die Hansestadt zudem einmal wöchentlich mit Marrakesch im Südwesten Marokkos. Mit über 50 Zielen ist Eurowings die größte Fluggesellschaft am Hamburger Flughafen und bietet den Norddeutschen ein vielfältiges Flugangebot in ganz Europa: Neben beliebten und bekannten Urlaubsregionen in Griechenland, Spanien und der Türkei hat sie zum Beispiel auch Flüge nach Paris, Rom, Oslo und Prag im Programm.

Quelle: PM Flughafen Hamburg

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.