Eurowings fliegt wieder von Düsseldorf nach Kiew

Werbung
Foto: Pannock/airportzentrale.de

Ab sofort geht es mit Eurowings wieder nonstop in die Ukraine: Die Airline nimmt eine neue Direktverbindung auf und fliegt ihre Passagiere vom Flughafen Düsseldorf erstmals nach langer Zeit wieder in die ukrainische Hauptstadt Kiew.

Montags und mittwochs startet ein Airbus A320 um 11.30 Uhr am Flughafen Düsseldorf mit Ankunft um 15.10 Uhr in Kiew, freitags um 06.50 Uhr mit Landung um 10.30 Uhr. Zurück geht es montags und mittwochs um 15.55 Uhr mit Ankunft um 17.40 Uhr in der nordrheinwestfälischen Hauptstadt und freitags mit Abflug um 11.15 Uhr in Kiew und Landung um 13 Uhr. Bei allen Flugzeiten handelt es sich um lokale Zeiten.

Werbung



„Wir, die Airlines der Lufthansa Group, freuen uns, unsere Präsenz am internationalen Flughafen Boryspil zu verstärken und unsere neue Eurowings Strecke Kiew-Düsseldorf mit drei wöchentlichen Flügen aufzunehmen. Nach 30 Jahren erfolgreicher Operations von Lufthansa und Austrian Airlines Flügen nach Kiew, tritt heute Eurowings in den Markt ein und bietet unseren Reisenden aus Kiew noch mehr Möglichkeiten für weltweite Verbindungen. Mit den neuen Direktflügen bieten die Lufthansa Group Airlines rund 70 wöchentliche Frequenzen von der Ukraine nach Frankfurt, München, Wien, Zürich und nun auch Düsseldorf an“, so Karsten Zang, General Manager Sales Ukraine, Belarus, Turkmenistan and South Caucasus.

Kiew ist die Hauptstadt der Ukraine und zugleich ein wichtiger Standort für Wirtschaft und Bildung. Mit knapp 3 Millionen Einwohner ist die am Dnepr Fluss gelegene Metropole der wichtigste ukrainische Verkehrsknotenpunkt.

Flüge sind ab sofort ab 49,99 Euro buchbar. Die Preise gelten jeweils für One-Way Verbindungen. Stand September 2021.

Quelle: PM Eurowings