Etihad kündigt neue Strecke zwischen Wien und Abu Dhabi an

Werbung
Symbolbild – Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Etihad Airways kündigt eine Flugverbindung zwischen Wien und Abu Dhabi an. Zum Einsatz kommt eine 787-9 Dreamliner. Die Strecke wird zwischen dem 22. Mai und dem 30. Juni zunächst viermal wöchentlich bedient. Etihad führt die neue Verbindung ein, um Geschäfts- und Urlaubsreisenden eine größere Auswahl und mehr Komfort für Reisen zwischen den VAE und Österreich zu bieten, und gleichzeitig den Tourismus in Abu Dhabi zu fördern.

Die vorteilhaften Abflugzeiten ermöglichen Reisenden von und nach Wien nahtlose Umsteigeverbindungen in Abu Dhabi zu vielen Zielen innerhalb des Etihad-Streckennetzes, einschließlich der Golfstaaten, Südostasien und Australien.
Robin Kamark, Chief Commercial Officer der Etihad Aviation Group, sagte: „Wien ist der größte, bisher nicht direkt von Abu Dhabi aus angeflogene Markt. Mit dieser neuen Strecke steigt die Zahl unserer Passagierziele in Europa auf 22. Österreich ist ein wichtiger Handels- und Tourismuspartner für die VAE. Die neue Verbindung ermöglicht es uns, von der steigenden Nachfrage für Geschäfts- und Ferienreisen zwischen den beiden Ländern zu profitieren.“ „Der Handel zwischen den VAE und Österreich ist intensiv, und etwa 180 österreichische Unternehmen sind in den Emiraten tätig. Der Tourismus hat in den letzten Jahren in beide Richtungen zugenommen. Mit seiner jahrhundertealten Kultur, atemberaubenden Landschaften und berühmten Skigebieten hat Österreich sich zu einem beliebten Ganzjahres-Ziel für Staatsangehörige und Einwohner der VAE entwickelt. Wien selbst wurde immer wieder zur lebenswertesten Stadt der Welt gewählt. Wir freuen uns, rechtzeitig zum Sommer eine direkte Verbindung zwischen beiden Hauptstädten zu lancieren.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Etihads Zweiklassen-B787-9 Dreamliner verfügt über Business Class- und Economy ClassKabinen der nächsten Generation mit insgesamt 290 Sitzplätzen, davon 28 Business Studios und 262 Economy Smart Seats. Dank des Einsatzes eines Großraumflugzeugs auf der Strecke bietet Etihad nun zudem die Möglichkeit, Fracht zwischen Abu Dhabi und Wien und weiter innerhalb des Etihad-CargoStreckennetzes zu befördern.

Quelle: PM Etihad