Emirates sucht im August und September Cabin Crew-Mitglieder

Werbung
Foto: Emirates

Man sagt, dass die Reise genauso wichtig ist wie das Ziel. Dieser Meinung ist auch die internationale Fluggesellschaft Emirates. Das Herzstück des Unternehmens ist das multinationale Kabinenpersonal, das für das unverwechselbare Borderlebnis in über 11.000 Kilometer Höhe sorgt.

Kürzlich hat Emirates den Meilenstein von 20.000 Kabinenmitarbeitenden erreicht – und die Airline stellt auch weiterhin weltweit Cabin Crew-Mitglieder ein, um ihre geplanten Wachstumsziele zu erreichen. In Deutschland finden im August und September wieder Informationsveranstaltungen für potenzielle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter statt, sogenannte Cabin Crew Recruitment Days. Die Termine sind für München (16.08., 01.09., 25.09.), Berlin (18.08., 03.09., 27.09.), Frankfurt (20.08., 12.09.), Düsseldorf (22.08., 09.09.), Hamburg (07.09.), Stuttgart (14.09.) und Hannover (29.09.) angesetzt. Seit 2022 hat die Fluggesellschaft in 340 Städten auf sechs Kontinenten Informationsveranstaltungen durchgeführt, die die Vielfalt der Cabin Crew und der angeflogenen Ziele widerspiegeln.

Die unverkennbare Uniform der Crewmitglieder von Emirates wurde in drei Jahrzehnten viermal umgestaltet, darunter 1997 vom legendären spanischen Designer Paco Rabanne. Die Fluggesellschaft hat das ikonische Beige konsequent beibehalten und ist mit den subtilen modernen Änderungen dem eleganten und klassischen Stil treu geblieben, den die Uniform schon immer ausgestrahlt hat. Dabei steht das Beige der Emirates-Uniform für den goldenen Sand der Vereinigten Arabischen Emirate und der cremefarbene Emirates-Schal mit seinen sieben Falten für die sieben Emirate. Insgesamt werden 1.627.000 Meter Stoff, 153.000 km Garn und 1.815.000 Knöpfe für die Uniformen der 20.000 Flugbegleiter von Emirates verarbeitet.

Die Liebe zum Fliegen – die dienstältesten Crewmitglieder von Emirates Viele Cabin Crew-Mitglieder sind seit langem Teil von Emirates: Über 4.000 Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter sind zwischen fünf und neun Jahren dabei, fast 3.000 zwischen zehn und 14 Jahren, über 1.500 zwischen 15 und 19 Jahren und etwa 400 Crewmitglieder haben bereits 20 Dienstjahre bei der Airline absolviert. Drei Mitarbeitende in der Kabine sind seit mehr als 30 Jahren bei der Fluggesellschaft beschäftigt.

Weltweit auf der Suche nach Talenten
Die Fluggesellschaft bereitet sich auf ihre nächste Wachstumsphase vor und wird das ganze Jahr über in Hunderten von Städten globale Rekrutierungsveranstaltungen durchführen. Die Cabin Crew von Emirates verkörpern einen kosmopolitischen Lebensstil, denn sie leben in Dubai, einer pulsierenden Stadt mit 200 Nationalitäten, die für ihre Hotels, Restaurantszene, Freizeitaktivitäten und als eine der sichersten Städte der Welt bekannt ist.

Alle neuen Crewmitglieder durchlaufen ein intensives achtwöchiges Training in der hochmodernen Emirates-Einrichtung in Dubai, um die höchsten Standards in Sachen Gastfreundschaft, Sicherheit und Service zu erfüllen. Die Arbeit in der vielfältigen Crew-Gemeinschaft ist besonders bereichernd, während Mitarbeitende zudem neue Ziele und Kulturen im gesamten Emirates-Netzwerk kennenlernen.

Quelle: PM Emirates