Dortmund Airport: Mit Ferien-Verkehr zufrieden

Werbung
Vorfeldseitiger Blick auf das Terminal – Foto: Dortmund Airport

Mit dem Ende der Sommerferien freut sich der Dortmund Airport über ein Passagierwachstum. Fast 2,5 Prozent mehr Fluggäste als in den Ferien des vergangenen Jahres nutzten den Ruhrgebiets-Airport in den schulfreien Wochen. Insgesamt 319.824 Passagiere konnten seit Beginn des Ferien-Verkehrs verzeichnet werden (2013: 312.100). Damit übertreffen die Fluggast-Zahlen die Erwartungen der Airport-Betreiber. Vor den Ferien rechnete man noch mit stagnierenden Zahlen auf Vorjahrsniveau.

Das beliebteste Reiseziel war, wie in den Vorjahren, Mallorca. Für die Balearen-Insel wurden 45.242 Passagiere gezählt. „Im Ranking folgen London, Kattowitz, Bukarest und München. Die starken Ziele aus dem Gesamtjahr verlieren auch in der Ferienzeit nicht an Bedeutung“, resümiert Flughafen-Vertriebsleiter Guido Miletic. Die Verbindung zu den Londoner Flughäfen Luton und Stansted nutzten in den Sommerferien insgesamt 35.890 Fluggäste, auf der Kattowitz-Strecke zählte der Airport 29.759 Passagiere. Bukarest (22.185) und München (20.258) folgen auf den Plätzen 4 und 5.

Werbung



Quelle: PM Dortmund Airport