Deutschland schließt Luftraum für Russland

Werbung
Foto: airportzentrale.de

Weitere Sanktion gegen Russland: In den nächsten Stunden soll der deutsche Luftraum für russische Airlines vollständig gesperrt werden. Weder Überflug noch Landung sind dann möglich. Aus Berlin heißt es „Verkehrsminister Wissing bereitet eine Luftraum-Sperre vor“.

Aus weiteren Quellen ist zu erfahren, dass die gesamte EU eine einheitliche Luftraum-Sperre für Russland plant.

Werbung



Die Lufthansa hat am Abend (26.02.2022) sämtliche Flüge nach Russland eingestellt. Auch wird es keine Überflüge in den nächsten sieben Tagen geben, teilte die Airline mit.

KLM/Air France meidet auch ab sofort den russischen Luftraum.

Währenddessen reagiert Moskau ebenfalls mit Luftraum-Verboten. Jedes Land, dass russischen Maschinen den Luftraum verwehrt, erhält selbst ein Verbot für den russischen Luftraum.

 

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.