Deutsche Bahn: Kundenzufriedenheit liegt laut „Hörzu“ bei 38 Prozent

Werbung
Foto: Deutsche Bahn AG

Nur noch 38 Prozent der Kunden sind zufrieden mit der Deutschen Bahn. Im Schnitt bewerteten Fahrgäste die Bahn bei einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Programmzeitschrift „Hörzu“ nur mit der unbefriedigenden Durchschnittsnote 3,2 bis 3,5. Ein Viertel der Bahn-Kunden stellten dem Unternehmen sogar ein noch schlechteres Zeugnis aus: 17 Prozent bewerten das Image mit einer 4, sechs Prozent nur mit Note 5 und zwei Prozent bewerteten das Image mit Note 6. Ebenfalls zwei Prozent finden die Bahn dagegen „sehr gut“. Bewerteten 2010 noch 53 Prozent der Befragten das Unternehmen mit den Schulnoten „sehr gut“, „gut“ oder „befriedigend“, tun das heute nur noch 46 Prozent. Bei den weiblichen Fahrgästen sank der Wert noch stärker, von 55 auf 41 Prozent. Auch in Ostdeutschland hagelt es schlechtere Noten für die Deutsche Bahn als in 2010. Vor drei Jahren bewerteten 56 Prozent der Ostdeutschen die Bahn mit „sehr gut“ bis „befriedigend“, aktuell sind es 50 Prozent.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Werbung