Corendon Airlines bietet freien Nachbarsitz als extra Platz an

Werbung
Foto: Corendon Airlines

Wenn die Anreise zum Urlaubsort besonders entspannt verlaufen soll, bietet Corendon Airlines ihren Gästen die Möglichkeit, sich extra viel Platz an Bord dazuzubuchen. Mit dem Angebot „Comfort Seat“ lassen sich bei der Ferienfluggesellschaft freie Nachbarsitze zu günstigen Konditionen dazubuchen.

Der freie Nachbarsitz ist über die Website von Corendon Airlines und dort unter „Extras“ im Bereich „Buchen & bearbeiten“ buchbar (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Dazu müssen lediglich der Nachname des Fluggastes und die Reservierungsnummer eingegeben werden.

Corendon Airlines fliegt in den Sommer- und Herbstmonaten 2024 ab Deutschland, österreich und der Schweiz zu rund 30 populären Urlaubszielen in der Türkei sowie in Griechenland, Spanien und ägypten. Allein in Deutschland startet Corendon Airlines ab 20 Airports – mehr als jede andere Fluggesellschaft. Dazu kommen die Verbindungen ab Graz, Linz, Salzburg und Wien sowie ab Basel und Zürich.

Quelle: PM Corendon Airlines

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.