Condor-Passagiere sind in der Krise zufrieden

Werbung

Condor erreichte im Juli 2020 einen Net Promoter Score von +41,2 und damit den höchsten Wert seit der Ersterhebung im Oktober 2014. Die Fluggäste sind im Moment so zufrieden wie noch nie – und das in Corona-Zeiten, die die gesamte Luftfahrtbranche vor riesige Herausforderungen stellt.

Der Net Promoter Score (NPS) ist eine branchenübergreifende Kennzahl für die Zufriedenheit der Kunden. In einer standardisierten Umfrage wird die Bereitschaft das Unternehmen weiterzuempfehlen abgefragt. Kunden können diese mit einem Wert von 0 (sehr unwahrscheinlich) bis 10 (sehr wahrscheinlich) ausdrücken. Aus den Ergebnissen ergibt sich dann ein unternehmensübergreifend vergleichbarer Messwert, der sich zwischen -100 und 100 bewegen kann.

Werbung

60,1 Prozent der Gäste im Juli würden Condor weiterempfehlen. Besonders zufrieden waren die Befragten mit der erreichten Pünktlichkeit, dem Zustand der Flugzeuge sowie den Sicherheitsstandards. Zum Vergleich: Im Juli 2019 konnte Condor einen Wert von +27,0 erzielen. Für das starke Ergebnis mit einer Steigerung von 14,2 Punkten, sind die trotz der Krise stabilen Kurz- und Mittelstrecken verantwortlich. Der NPS bis Juli 2020 liegt mit +33,8 deutlich über dem Zielwert und 13,5 Punkte über dem Vorjahreswert.

„Einen NPS-Wert von +41,2 in herausfordernden Zeiten wie diesen zu erzielen, ist ein bemerkenswertes Ergebnis“, so Rainer Kröpke, Director Customer Experience bei Condor. „Es zeigt, dass unsere Maßnahmen an Bord von den Gästen geschätzt werden. Das ist nur durch die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten am Boden und in der Luft zu erreichen und darauf können wir sehr stolz sein.“

Quelle: PM Condor

Schlagwörter:

Hinterlasse eine Antwort