Condor kündigt für den Winter 2020 Langstreckenflüge ab Düsseldorf an

Werbung

Condor führt im kommenden Winterflugplan Langstreckenflüge ab Düsseldorf ein. Die Airline fliegt ab 3. November 2020 immer dienstags und samstags ab Düsseldorf nach Cancun in Mexiko. Damit ergänzt Condor im Winterflugplan 2020/21 die bestehenden Abflughäfen für Langstreckenflüge, Frankfurt und München, und plant gleichzeitig die Aufnahme weiterer Langstreckenziele ab Düsseldorf. Ab München hebt Condor sowohl nach Cancun, als auch nach Punta Cana in der Dominikanischen Republik ab und steuert neu auch Varadero auf Kuba an. Seattle wird darüber hinaus ebenfalls ins Programm aufgenommen und damit ab München neu ganzjährig angeflogen. Alle Flüge sind ab sofort buchbar, heißt es.

„Condor fliegt bereits erfolgreich touristische Langstreckendestinationen ab Frankfurt und München an und ergänzt das bestehende Angebot um Flüge ab Düsseldorf. Damit reagieren wir auf Nachfrage im Markt sowohl bei Endkunden, als auch bei unseren Veranstalterpartnern. Weitere Langstreckenziele ab Düsseldorf prüfen wir noch“, so Ralf Teckentrup, CEO von Condor. „Düsseldorf ist für Condor seit jeher ein wichtiger Standort, an dem wir seit 2018 auch Teile unserer Flotte durch unseren eigenen Technikbetrieb warten.“

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Condor stationiert im Winterflugplan 2020/21 eine Boeing 767 in Düsseldorf.

Thomas Schnalke, Vorsitzender der Geschäftsführung des Flughafens Düsseldorf: „Die Entscheidung der Condor, ab diesem Winter ein attraktives Langstreckenziel ab Düsseldorf anzubieten, ist eine gute Nachricht für unseren Airport. Die Condor ist für uns seit vielen Jahren ein verlässlicher und wichtiger Partner. Und mehr als das: Mit der Destination Cancun in Mexiko baut die Airline ihre Präsenz und ihr Portfolio in Düsseldorf aus. Ein positives Signal in diesen bewegten Zeiten – für die Condor, den Standort DUS und die Menschen in unserer Region.“

Auch Langstreckenflüge ab München buchbar, neu: Varadero (Kuba), Seattle (USA) zudem ganzjährig.

Wie bereits im aktuellen Winter- und dem kommenden Sommerflugplan, bietet Condor auch weiterhin attraktive Langstreckenziele ab München an. Der Ferienflieger fliegt in der Wintersaison 2020/21 gleich drei Mal wöchentlich nach Punta Cana und zwei Mal wöchentlich nach Cancun. Darüber hinaus fliegt der Ferienflieger neu auch einmal pro Woche nach Varadero auf Kuba und setzt die Sommerverbindungen nach Seattle auch im Winterflugplan zwei Mal pro Woche fort.

Übersicht der Condor-Langstreckenziele ab München im Winterflugplan 2020/21:

Cancun (CUN)

Abflugtage: Mittwoch, Sonntag

Preis pro Person und Strecke: ab 359,99 EUR

Punta Cana (PUJ)

Abflugtage: Dienstag, Freitag, Samstag

Preis pro Person und Strecke: ab 329,99 EUR

Seattle (SEA)

Abflugtage: Donnerstag, Sonntag

Preis pro Person und Strecke: ab 299,99 EUR

Varadero (VRA)

Abflugtag: Mittwoch

Preis pro Person und Strecke: ab 349,99 EUR

Quelle: PM Condor