Condor fliegt ab 2023 von Frankfurt nach Edmonton (Kanada)

Werbung
Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Condor fliegt ab Mai 2023 mit einer Boeing 767 von Frankfurt nonstop nach Edmonton. Flüge in die Hauptstadt der kanadischen Provinz Alberta sind ab 359,99 Euro pro Person und Strecke buchbar (Stand Juli 2022) und werden dienstags und freitags angeboten, teilte die Airline heute mit.

„Mit dem zusätzlichen Langstreckenziel bieten wir unseren Gästen eine noch größere Auswahl an Direktverbindungen in den Urlaub und stärken unsere Präsenz in Nordamerika“, so Ralf Teckentrup, CEO von Condor. „Über unseren Kooperationspartner Westjet sind zudem viele weitere Ziele in Kanada erreichbar.“

Werbung



„Wir freuen uns, Condor in YEG willkommen zu heißen und Gästen damit eine neue nonstop-Verbindung nach Frankfurt anbieten zu können. Die Anbindung an internationale Drehkreuze ist ein wichtiger Schritt zur Förderung der Wirtschaft. Die neue Verbindung fördert sowohl den Geschäfts- als auch den Tourismusreiseverkehr und bietet Kanadiern und Europäern zudem direkten Zugang zum Frachtgeschäft. Wir freuen uns darauf, mit unseren Partnern in der Region und Condor zusammenzuarbeiten, um mehr Unternehmen, Reisende, Freunde und Familien zusammenzubringen“, sagt Myron Keehn, Vice President, Air Service and Business Development, Edmonton International Airport.

„Es ist eine hervorragende neue Möglichkeit für die Wirtschaft unserer Region und wir freuen uns darauf, Besuchern die Möglichkeit zu geben, Edmonton mit all seinen Facetten zu erkunden. Diese Verbindung unterstützt das Wachstum globaler Geschäftsbeziehungen und bietet internationalen Reisenden einen optimalen Ausgangspunkt für eine Rundreise in der Region“, ergänzt Amarjeet Sohi, Bürgermeister der Stadt Edmonton. „Dank der vielen engagierten Einwohner Edmontons stärkt unsere Stadt weiterhin ihren Ruf als ein Ort, an dem neue Ideen entstehen und an dem sich die Menschen sofort willkommen fühlen.“

Edmonton erstreckt sich entlang der Ufer des North Saskatchewan River und ist eine der nördlichsten Großstädte der Welt. Das North Saskatchewan River Valley ist das größte städtische Parkgebiet Nordamerikas und liegt nur wenige Schritte von Edmontons Stadtzentrum entfernt. Es bietet ein ausgedehntes Wanderwegenetz und ist das ganze Jahr über Schauplatz vieler Festivals. Neben den zahlreichen Musik- und Food-Festivals bietet die Provinzhauptstadt ein breites Spektrum an kulturellen Aktivitäten, Einkaufsmöglichkeiten und eine lebhafte Gastronomieszene. Edmonton beherbergt auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Ureinwohner, wie den Fort Edmonton Park und die neue Indigenous Peoples Experience sowie Metis Crossing in der Nähe von Edmonton. Historisches trifft auf Modernes mit unzähligen Wolkenkratzern, die das Bild der Stadt prägen, sowie dem brandneuen ICE District im Zentrum der Stadt.

Aufgrund der geografischen Lage ist Edmonton als Tor zu den kanadischen Rocky Mountains und Kanadas Norden bekannt und liegt in der Nähe mehrerer Nationalparks, darunter der Elk Island National Park und der Jasper National Park, der zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Die natürlichen Landschaften und atemberaubenden Aussichten laden Besucher zu endlosen Wanderwegen, Wildtiererlebnissen und weltberühmten Campingplätzen ein.

Mit der Aufnahme der kanadischen Millionenstadt Edmonton erweitert sich das Kanada-Angebot von Condor auf insgesamt fünf Destinationen: Neben Edmonton steuert Deutschlands beliebtester Ferienflieger auch Toronto, Vancouver, Whitehorse und Halifax an.

Quelle: PM Condor

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.