Cathay Pacific hat Stop Over Programm in Hong Kong wieder aufgelegt

Werbung
Hong Kong Skyline bei Nacht Foto: Bildarchiv Cathay Pacific

Die Megametropole Hong Kong zu entdecken ist nun noch einfacher und vor allem günstiger: Ab sofort legt Cathay Pacific wieder sein Stop Over Programm SuperStop auf.Reisende, die auf ihrem Weg zu anderen asiatischen Zielen, nach Australien oder Neuseeland noch einen Aufenthalt in Hong Kong planen, kommen jetzt in den Genuss von besonders preiswerten Hotelzimmern. Bei der Buchung eines Cathay Pacific Fluges, im Reisebüro oder online, können Hong Kong-Besucher in einem der sechs Partnerhotels eine Übernachtung buchen und die Megametropole einen Tag lang genießen. Passagieren, die eine frühe Ankunft und einen späten Weiterflug haben, bietet Cathay Pacific in Zukunft auch Tageszimmer in Hong Kong an. Das neue SuperStop Programm gilt ab sofort bis 31. März 2015. Cathay Pacific Airways Ltd. ist eine in Hong Kong beheimatete Fluggesellschaft, die Linienverkehrsdienste für Passagiere und Luftfracht zu 182 Destinationen weltweit anbietet. Die Airline fliegt mit einer Flotte aus insgesamt 135 Großraumflugzeugen 40 Länder mit mehr als 1.300 Flügen pro Woche an. Cathay Pacific besitzt eine der jüngsten und modernsten Flotten in der Luft und zählt zu den drei sichersten Airlines der Welt. Die Fluglinie ist Mitglied der oneworld Alliance.

Quelle: PM Cathay Pacific Airways Ltd.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren