British Airways-Piloten bekommen Spezial-App für Fotos mit Passagieren

Werbung
Die britische Schauspielerin Denise Van Outen gehörte zu den Ersten, die mit der neuen British Airways-App fotografiert wurden – Foto: Press British Airways

Wer auf British Airways-Flügen die Gelegenheit bekommt, einen Blick ins Cockpit zu werfen, kann künftig ein besonderes Souvenir mit nach Hause nehmen.

Die 4.000 Piloten der Premium-Airline haben ab sofort eine spezielle Foto-App auf ihren Tablets, mit der sie Reisende auf ihren Wunsch hin fotografieren und das mit Flugdaten dokumentierte Bild an den Kunden weiterleiten können. Die Fakten auf dem Foto umfassen unter anderem Flugroute und -datum sowie den Flugzeugtyp und die Entfernung bis zum Reiseziel.

Werbung

Wer sein Foto mit anderen teilen möchte, kann die Social Media-Kanäle von British Airways nutzen und dafür den Hashtag #BAUpClose verwenden.

airportzentrale.de meint: Na, wenn sich die Airline da mal nicht zuviel vorgenommen hat. Wenn zukünftig alle 180 Passagiere einer A320 ein Foto aus dem Cockpit haben möchten, dürften die Piloten die meiste Zeit mit knipsen und verschicken verbringen. Aus Kundensicht ein super Ding. Nicht selten suchen Passagiere den Kontakt zum Piloten und freuen sich über ein Blick ins Cockpit. Jetzt sogar mit Erinnerungsfoto.

Quelle: PM British Airways