Airport Weeze begrüßte den 15 Mio. Passagier

Werbung
BU: Ludger van Bebber (2.v.links) und Biagio Della Corte (5,v.links) begrüßten den 15. Millionsten Passagier Andrej Focht. Foto: Bildarchiv Airport Weeze

Am Airport Weeze ist am 19.04. der 15 Millionste Passagier seit der Eröffnung des Flughafens gelandet.Flughafenchef Ludger van Bebber und Biagio Della Corte, Base Supervisor der Ryanair begrüßten den Jubiläumspassagier nach seiner Ankunft an der Boeing-737-800. Andrej Focht aus Münster war mit Ryanair – Flug 6414 um 11:25 pünktlich aus Zadar zurückgekehrt. Gemeinsam mit drei Freunden hatte er einen fünftägigen Urlaub an der kroatischen Küste verbracht. Zurück in Weeze freute sich der überraschte Ehrenpassagier über Blumen, zwei Ryanair – Tickets und eine Einladung vom Airport – Restaurant.

„Wir haben uns vom Start weg gut entwickelt und seit der Eröffnung der Ryanair – Basis im Jahr 2007 überdurchschnittlich stark zugelegt. Heute sind wir die Nr. 3 in Nordrhein – Westfalen. Dass sich seit dem Erstflug im Mai 2003 bereits 15 Millionen Urlauber Familienbesucher und Geschäftsreisende für unseren Flughafen entschieden haben, ist eine fantastische Nachricht zum 10. Geburtstag unseres Flughafens. Die Zahl 15 Millionen zeigt aber auch die hohe Akzeptanz des Airport Weeze und seines attraktiven Flugangebots bei unseren nieder-ländischen, deutschen und europäischen Kunden.“ sagte Flughafenchef Ludger van Bebber.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Der Airport Weeze bietet in dieser Sommersaison 57 Flugziele in Europa und Nordafrika mit der LowCost – Airline Ryanair an. Air Berlin, Transavia und Tailwind Airlines fliegen Mallorca, Antalya und Burgas für namhafte deutsche
und niederländische Reiseveranstalter an. Nach der Eröffnung von acht neuen Routen und der Stationierung des neunten Ryanair – Jets im Frühjahr rechnet der Flughafen 2013 mit einem deutlichen Plus zum Vorjahr und insgesamt 2,4 Mio. Passagieren.

Zum Airport Weeze – Der Airport Weeze (NRN) ist mit 2,2 Mio. Passagieren in 2012 der drittgrößte Flughafen in NRW. Der Flughafen, der am 1. Mai 2003 den Linienflugbetrieb aufnahm, ist einer der jüngsten Flughäfen Europas und zugleich einer der ersten privaten Airports in Deutschland. Der internationale Verkehrsflughafen liegt im Kreis Kleve ca. 70 km nördlich von Düsseldorf an der A57 unmittelbar an der niederländischen Grenze. In einem 60 Autominuten-Radius leben über 10 Millionen Menschen. 40 Prozent der abreisenden Flughafenkunden kommen aus den Niederlanden, ca. 60 Prozent aus der Region Niederrhein, aus dem Ruhrgebiet und dem Rheinland. Hauptkunde des niederrheinischen Flughafens ist die Low-Cost–Airline Ryanair, die den Flughafen mit neun stationierten Jets (Sommer 2013) zur zweitgrößten deutschen Basis ausgebaut hat. Insgesamt sind vier Airlines in Weeze tätig. Sie fliegen rund 59 Ziele nonstop an. Rund 1.200 Beschäftigte sind am Flughafen und den hier angesiedelten Firmen und Behörden beschäftigt. Das Flughafenareal und das angrenzende Logistik- und Gewerbegebiet – die Airport City Weeze – umfassen 620 ha.

Quelle: PM Airport Weeze