Airport Magdeburg/Cochstedt: Erfreut über das Sicherheitsranking der VC

Werbung
Foto: Airport Magedburg/Cochstedt

Der Airport Magdeburg/Cochstedt erlangte im jährlichen Flughafenranking der Vereinigung Cockpit
das 3. Jahr in Folge die Einstufung als sehr sicher er Regionalflughafen.
Die sicherheitsrelevanten Voraussetzungen liegen weit über dem Durchschnitt internationaler Kleinflughäfen, so ist Cochstedt nach ICAO zertifiziert und verfügt dank vollständiger ILS-Ausrüstung über eine Hauptlandebahn mit einem sehr hohen internationalen Standard. Sie umfasst eine Größe von 2.500 x 45 m mit einer beidseitigen 300 m langen Überrollstrecke und bietet somit auch Großflugzeugen eine sichere Start- und Landemöglichkeit.
„Die Vereinigung Cockpit legt dabei keinen gesetzlichen oder zulassungsrelevanten Rahmen fest, sondern ist das Sprachrohr der Berufspiloten. Deshalb ist uns ihre Meinung sehr wichtig und wir sind stets bemüht, ihre Wünsche bestmöglich umzusetzen“, erklärt Betriebsleiterin Silke Buschmann.
Der Airport Magdeburg/ Cochstedt ist mit der Wetter-Cat1 eingestuft und weist alle hierfür nötigen
Sicherheitsbestimmungen auf.
„Seit der Eröffnung des Flughafens für den öffentlichen Verkehr im Jahr 2011 gab es keinerlei luftsicherheitstechnische Zwischenfälle. Alle Flüge, ob Passagier- oder Frachttransporte, wurden stets sicher und ohne Probleme durchgeführt.“, erklärt Geschäftsführer Uwe Hädicke, „Wir sind mit dem Ergebnis des Flughafenrankings sehr zufrieden, werden jedoch weiterhin an den stetig steigenden Sicherheitsbestimmungen arbeiten, um auch im kommenden Jahr wieder zu den sichersten Flughäfen zu zählen.“

Quelle: PM Flughafen Magdeburg/Cochstedt

Werbung