Air France: Rangoon jetzt neu im Flugplan

Werbung
Foto: Bildarchiv Air France

Air France bietet ab sofort eine neue Verbindung von Paris-Charles de Gaulle via Bangkok nach Rangoon in Myanmar. Sie ist Teil der neuen Codeshare-Vereinbarung mit Bangkok Airways. Sechsmal pro Woche startet eine Boeing B777-300 mit 468 Sitzplätzen (14 in der Business Class, 32 in Premium Economy und 422 in Economy) von Air France in Paris-Charles de Gaulle zum Suvarnabhumi Airport in Bangkok. Von dort haben die Passagiere optimalen Anschluss mit Bangkok Airways nach Rangoon.

Flugzeiten
AF 0166: Abflug von Paris-Charles de Gaulle um 13.50 Uhr, Ankunft in Bangkok um 06.45 Uhr am Folgetag.
PG0701 / AF8038: Abflug in Bangkok um 08.50 Uhr, Ankunft in um Rangoon 09.40 Uhr.
PG0706 / AF8039: Abflug in Rangoon um 07.15 Uhr, Ankunft in Bangkok um 09.30 Uhr.
AF0165: Abflug in Bangkok um 10.45 Uhr, Ankunft in Paris-Charles de Gaulle um 17.15.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

AIR FRANCE KLM in Asien:

Air France und KLM fliegen zu 23 Destinationen in elf asiatischen Ländern: China, Südkorea, Indien, Indonesien, Japan, Malaysia, die Philippines, Singapur, Taiwan, Thailand und Vietnam. Im aktuellen Winterflugplan bieten die beiden Airlines über ihre Drehkreuze Paris-Charles de Gaulle und Amsterdam-Schiphol mehr als 200 wöchentliche Verbindungen zwischen Europa und Asien an.

Quelle: PM Air France