Air France nimmt Panama-City in den Flugplan auf

Werbung
Blick auf die Skyline von Panama City Foto: Dierk Wünsche

Ab 25. November 2013 nimmt Air France Panama-City in ihren Flugplan auf. Die neue Destination wird dreimal pro Woche mit einer Boeing B777-200 von Paris-Charles de Gaulle aus bedient. Die Flüge nach Panama-City starten montags, donnerstags und samstags um 13.30 Uhr in Paris-Charles de Gaulle mit Ankunft um 18.30 Uhr Ortszeit in Panama-City. Zurück von Panama-City geht es um 22.00 Uhr mit Ankunft in Paris-Charles de Gaulle um 14.10 Uhr am Folgetag. Die Boeing B777-200 bietet Platz für 309 Passagiere, 35 Sitze befinden sich in der Business Class, 24 in der Premium Economy und 250 in der Economy Class.

Die neuen Verbindungen ergänzen die täglichen Flüge der KLM ab Amsterdam-Schiphol und bieten den Passagieren von Air France und KLM zusätzliche Anschlussverbindungen vom Copa Airlines-Hub am Flughafen Panama-City-Tocumen vor allem nach Costa Rica, Ecuador, Guatemala und Nicaragua.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Insgesamt bieten Air France und KLM im Winterflugplan 2013/2014 zehn wöchentliche Verbindungen nach Panama-City sowie 200 Flüge zu 25 Destinationen in Zentral- und Südamerika sowie in die Karibik an.

Quelle: PM Air France