Air Dolomiti bekommt Update des Inflight Entertainment – Systems der Lufthansa

Werbung
Foto: Air Dolomiti

Air Dolomiti, die italienische Fluggesellschaft der Lufthansa Group, hat in den vergangenen Wochen die gesamte Flotte mit der neuesten und modernsten IFE-Generation ausgestattet, welche von Lufthansa Systems bereitgestellt wird.

Inflight-Entertainment ist bei Air Dolomiti bereits seit 2017 verfügbar und über WLAN zu erreichen. Der Service ist kostenlos und für alle Fluggäste zugänglich, indem sie ihr Gerät (Smartphone, Tablet, Laptop) in den Flugmodus stellen und in den Einstellungen WLAN aktivieren. Der Zugriff erfolgt schnell und unkompliziert über das Portal: boardconnect.aero, es muss hierzu keine zusätzliche, gerätespezifische App heruntergeladen werden.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

„Wir sind stolz auf das Ergebnis, das wir mit dem IFE-System erzielt haben. Air Dolomiti ist eine der ersten Fluggesellschaften in Europa und die einzige in Italien, deren gesamte Flotte mit einer so fortschrittlichen Technologie ausgestattet ist, die ein derart breites Spektrum an Inhalten bietet. In dieser für den Luftverkehr sehr schwierigen Zeit haben wir weiter investiert, um das digitale Erlebnis unserer Gäste an Bord zu verbessern, die wir vor allem durch die strikte Einhaltung aller Covid-Schutzbestimmungen und immer fortschrittlichere digitale Services schützen möchten. Mit Lufthansa Systems haben wir einen starken Partner an unserer Seite.“, erklärte Dario Bruni, Vice President Business Development, Product, ICT & Managing Director Air Dolomiti Deutschland GmbH.

Die neue Lösung bietet einen besseren und effizienteren Service, und eröffnet weitere Möglichkeiten zukünftige digitale Innovationen zu integrieren. Passagiere können bereits jetzt auf eine breite Palette von Inhalten zugreifen, wie auf die größten italienischen, deutschen und internationalen Zeitungen, Zeitschriften, Videos, Minigames, Musik und Reiseführer. Darüber hinaus ist die Live-Verfolgung der Flugzeugposition möglich und es werden aktualisierte Informationen über spezielle Angebote des Unternehmens und/oder seiner Partner angeboten. Alle Inhalte sind in drei Sprachen verfügbar: Italienisch, Englisch und Deutsch.

Ein personalisierter Serviceansatz für Passagiere wird immer wichtiger, dies hat sich besonders in den letzten Monaten durch die Einführung von neuen Abstands- und Hygieneregeln gezeigt. „Unsere Digital Experience Plattform bietet den Passagieren ein interaktives Erlebnisportal mit einer großen Auswahl an digitalen Inhalten, die auf die mobilen Geräte der Passagiere übertragen werden“, sagt Jan-Peter Gaense, Head of Passenger Experience bei Lufthansa Systems. „Basierend auf der langjährigen Zusammenarbeit mit unserem Partner Air Dolomiti haben wir eine maßgeschneiderte IFELösung entwickelt, die die individuellen Anforderungen der Passagiere erfüllt und das Kundenerlebnis maßgeblich verbessert.“

Das IFE-System wird ständig bezüglich seiner Inhalte sowie der technischen Möglichkeiten aktualisiert; die neue Version zeichnet sich durch ein modernes grafisches Layout und noch größere Zuverlässigkeit aus. Dank der noch schnelleren, einfacheren und intuitiveren Benutzeroberfläche sind die Inhalte besonders leicht zugänglich. Außerdem gibt es die Möglichkeit einer exklusiven Auswahl von zehn Musiksammlungen. Darüber hinaus werden die Inhalte durch Destinationsvideos ergänzt, was das Inhaltsangebot noch attraktiver macht. Eine Gaming-Plattform mit einer Vielzahl von Spielen lässt die Zeit für Jung und Alt wie im Flug vergehen.

Quelle: PM Air Dolomiti

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.