Air Astana setzt auf IATA Travel Pass beim Kampf gegen Corona

Werbung
Foto: Press Air Astana

Air Astana unterstützt testweise die Travel Pass App der International Air Transport Association (IATA). Der Testlauf findet vom 2. bis 16. September 2021 auf den Flügen zwischen der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan und Istanbul statt.

Die IATA Travel Pass Smartphone-App informiert über die aktuellen Einreisebestimmungen der einzelnen Staaten in Bezug auf Covid-19, so dass Fluggäste die benötigten PCR-Testergebnisse und Impfnachweise für die Reise hochladen und verwalten können. Die App listet zudem offiziell zertifizierte Teststellen auf, an denen Passagiere einen PCR-Test absolvieren können.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Dazu sagte Alexander Neboga, Vice President bei Air Astana: „Der IATA Travel Pass kann in großem Maße zur weiteren Wiederbelebung des internationalen Luftverkehrs beitragen, da er die Abläufe bei der Reisevorbereitung erheblich vereinfacht. Die Fluggäste erhalten ein leicht bedienbares Tool, das die Abfertigung beschleunigt und die Kontaktzeit mit den Mitarbeitern am Flughafen reduziert. Gleichzeitig lassen sich gefälschte Impf- und Testnachweise leichter identifizieren.“

Air Astana gehört zu den rund 70 weltweit führenden Fluggesellschaften, welche die Initiativen der IATA zur Wiederbelebung des internationalen Reiseverkehrs unterstützen und in diesem Zusammenhang die IATA Travel Pass App einem Praxistest unterziehen.

Quelle: PM Air Astana

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.