200.000 Passagiere am Flughafen Erfurt-Weimar

Werbung
Foto: Flughafen Erfurt-Weimar

Der Flughafen Erfurt-Weimar vermeldet für das laufende Jahr den 200.000sten Passagier. Die Marke wurde am vergangenen Mittwoch geknackt – der 200.000ste Passagier nutzte den Flug nach Hurghada in Ägypten. Damit konnte die Zahl der Fluggäste gegenüber dem Vorjahreswert von 186.000 somit deutlich übertroffen werden.

Das Erreichen der 200.000er-Marke war zugleich ein schöner Abschluß für Michael Flore, der den Flughafen seit Frühjahr interimsweise als Geschäftsführer geleitet hatte und nun an seine angestammte Position im Ministerium für Bau, Landesenwicklung und Verkehr zurückkehren wird. Flughafen-Geschäftsführer Uwe Kotzan, der seit November den Erfurter Flughafen leitet, dankte seinem Vorgänger: „Michael Flore hat in den vergangenen Monaten die Weichen für die zukünftige Ausrichtung des Flughafens gestellt. Die verbesserten Passagierzahlen zeigen dies eindrucksvoll. Diesen Weg wollen wir nun in den kommenden Jahren konsequent fortsetzen.“

Werbung

Quelle: PM Flughafen Erfurt-Weimar

Schlagwörter: