Zeitung meldet: Ryanair-Piloten organisieren sich und erwägen in Zukunft Streiks

Werbung
Foto: Bildarchiv Dierk Wünsche

Dem irischen Billigflieger Ryanair drohen in Zukunft Streiks. Evert van Zwol, Vorsitzender des vorläufigen Führungsgremiums der Ryanair Pilot Group (RPG), sagte der „Zeit“: „Sollte das Management die RPG nicht als Verhandlungspartner akzeptieren, werden wir reagieren. Am Ende auch mit Streiks.“ Die Ryanair Pilot Group, ein Gremium, das die – derzeit von Ryanair untersagte – gewerkschaftliche Arbeit der Piloten koordiniert, hat nach eigenen Angaben bereits mehr als 50 Prozent der rund 3.500 Ryanair-Piloten als Mitglied gewinnen können. Ryanairchef Michael O`Leary hingegen behauptet in einem Gespräch mit der „Zeit“: „Die RPG existiert nicht.“ Der Unternehmenschef will Gewerkschaften im eigenen Unternehmen nicht dulden, weil „sie sich dem Wandel verweigern, selbst wenn der notwendig ist“.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Werbung

Schlagwörter: , , ,