Wizz Air fliegt von Schönefeld nach Kiew

Werbung
Foto: Press Wizz Air

Ab sofort verbindet die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air täglich Berlin-Schönefeld mit der ukrainischen Hauptstadt Kiew. Wizz Air setzt für ihre Flüge einen Airbus A320 ein, in dem 180 bis 186 Passagiere Platz finden. Aus Berlin erfolgt der Abflug jeweils um 7:55 Uhr. Die Flugdauer beträgt rund zwei Stunden. Der Airport Kiew-Schuljany liegt nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum der ukrainischen Hauptstadt entfernt und ist in wenigen Minuten mit Bus, Bahn oder Auto zu erreichen.

„Wir freuen uns, dass Wizz Air ihr Engagement am Flughafen Schönefeld kontinuierlich ausbaut. Insbesondere in 2018 sind die Passagierzahlen noch einmal deutlich gewachsen. Kiew ist bereits das achte Ziel, das ab Berlin angeflogen wird,“ sagt Johannes Mohrmann, Referent Key Account and Business Development, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH. „Wir freuen uns auf weitere spannende Strecken und wünschen allzeit guten Flug.“

Werbung

Die Airline, die 2016 in Schönefeld gestartet ist, bietet neben Kiew sieben weitere osteuropäische Destinationen von Berlin aus an. Im Fokus stehen dabei Städteziele und touristische Geheimtipps: Budapest (Ungarn), Tuzla (Bosnien und Herzegowina), Skopje (Mazedonien), Kutaisi (Georgien), Cluj Napoca (Rumänien) sowie Chisinau (Republik Moldau). Erst Mitte Juni hat die Airline ihr Angebot nach Lwiw (Lemberg) verdoppelt und fliegt jetzt viermal wöchentlich.

Quelle: PM FBB

Schlagwörter: , ,

Hinterlasse eine Antwort